x     

FOTOS 2013 Auf Flickr

FILM & FOTOS 2014 Auf YouTube

FOTOS 2015

FOTOS 2016 Auf Flickr  FILM 2016 Auf YouTube

DOKU 2017 auf YouTube

 

unter den Auspizien von   

                                       

       29. Juli bis 11. August 2018

6. INTERNATIONALE  SOMMERAKADEMIE  DROSENDORF

In Zusammenarbeit mit dem Jazz Club Drosendorf

 

   

  So., 29. Juli bis Sa., 4. August 2018 OPERNWERKSTATT

 

GIOVANNI BATTISTA PERGOLESI

"La Serva Padrona"

 

ZIEL: REGIE – UND BÜHNENARBEIT HAUTNAH MITERLEBEN, MITGESTALTEN - DAZU  HINTERGRÜNDE UND ENTSTEHUNG DER OPER KENNELERNEN - NACH MASSGABE DER FÄHIGKEITEN: BEI DER AUFFÜHRUNG MITWIRKEN

 

Regie: ALEXANDER MEDEM

 

Opernkunde: ALBERT GIER  

 

Musikalische Leitung: ROBERT POBITSCHKA
 

GESAMTPROGRAMM der Woche

  So., 5. bis Sa., 11. August 2018 SCHAUSPIELKLASSE mit

ERNI MANGOLD

 

"KÖRPERBEWUSSTSEIN - SPRACHEMPFINDEN - BEWUSST WAHRNEHMEN"

 

Assistent: SIMON DVORACZEK

 

 

 

 

 

Veranstaltungen  Veranstaltungen - Kalender

Anmeldeformular  Anmeldeformular


  Teilnahmebedingungen &  Kursgebühren


  Kontakt und Impressum


  Informationen über die Stadt Drosendorfx

 


    

  

Ein weiteres Mal bietet die INTERNATIONALE SOMMERAKADEMIE DROSENDORF  in der Saison 2018 zwei Kurse und Veranstaltungen auf Spitzenniveau an: 

Nach dem großen Erfolg von 2017 konnte ERNI MANGOLD ein weiteres Mal für einen Schauspielkurs gewonnen werden. Das Motto des Kurses: "Körperbewußtsein -  Sprachempfinden - Bewußt Wahrnehmen"  

Auch gibt es 2018 wieder einen Opern-Schwerpunkt. Der Rergisseur ALEXANDER MEDEM wird die Teilnehmer mittels seiner brillanten Phantasie und spontaner Kreativität durch die Regiearbeit an PERGOLESIS Oper "La Serva Padrona" führen und lädt die Teilnehmer auch dazu ein, persönliche Fähigkeiten auf den Gebieten Bühnenbild, Kostüme, Lichteffekte oder Requisiten einzubringen. Parallel zu dieser praktischen Befassung vermittelt der international als "Opernlibretto-Papst" anerkannte Professor ALBERT GIER theoretisches Wissen zu "La Serva Padrona". Für den letzten Kurstag ist die Aufführung der Oper geplant. Für den musikalischen Teil verantwortlich ist ROBERT POBITSCHKA.

Wiederum sind - neben Studenten und Spezialisten -  auch interessierte Laien als Teilnehmer sehr willkommen. Insbesondere richtet sich diese Einladung auch an Menschen aus der Region. Sehr persönliche Atmosphäre in den Kursen und das idyllische Ambiente von Drosendorf fördern Kreativität, Inspiration und Lernen. 

Neben der Vertiefung der einzelnen Kunst- und Wissensgebiete soll der Aufenthalt in Drosendorf aber auch der Entspannung dienen: Drosendorf bietet alle Vorzüge eines idealen Urlaubsortes, wie Schwimmen, Wandern, Reiten, Kulturprogramme, Sehenswürdigkeiten und eine bodenständige Gastronomie!                                                  

 

TOP